Friesener Warte - Blühender Jura bei Friesen (Wandertipp Nr. 24-02)

2:00 h 177 hm 177 hm 5,0 km very easy

Buttenheim, Deutschland

>
Auf dieser leichten Wanderung können wir die große, ferne Landschaft genießen. Doch wir können auch die kleinen Pflanzen des Kalkmagerrasens bewundern, die direkt neben uns liegen.

Mit der Buslinie 980 vom Bahnhof Hirschaid kommend, steigen wir in der Hauptstraße von Friesen aus. Wir laufen 300 Meter Richtung Ortskern vorbei an alten Fachwerkhäusern und biegen links in den Juraweg ein. Am Ende des Weges geht die Wanderung auch schon los und führt uns durch einen vom Efeu bedeckten Wald hinaus ins Freie der Friesener Warte.

Kurz vor den Gebäuden des Luftsportvereins sehen wir, warum diese Wanderung auch "Blühender Jura" genannt wird. Am Wegrand stehen dichte Bestände der besonders geschützten Frühlings-Knotenblume, die schon im Februar zu blühen beginnt. Kurz bevor wir den Wald verlassen, begegnet uns noch ein Seidelbast mit seinen rosafarbenen Blüten.

Im Freien können wir schon die Feldlerchen hören. Ihnen gefällt der schüttere Bewuchs des Kalkmagerrasens und die Abgelegenheit des Flugplatzes. Wir folgen dem Trampelpfad entlang des Flugplatzes, bis wir endlich die tolle Aussicht genießen können. Auf den Steinhaufen, die wir neben uns sehen können wächst sowohl scharfer Mauerpfeffer, als auch der weiße Mauerpfeffer. Sie blühen beide aber erst im Juni. Die verschiedenen Mauerpfefferarten sind auf die Nährstoffarmut des Kalkmagerrasens spezialisiert. Dadurch können sie auf solchen steinigen Standorten überleben und haben weniger Konkurrenz. Schnell wachsende Gräser können die kleinen Spezialisten so nicht überwuchern und ihnen das Licht nehmen.

  • Verhalten: Auf den Wegen bleiben, um die Pflanzen nicht zu zertreten. Keine Pflanzen pflücken!
  • Start: Bushaltestelle Hauptstraße Friesen
  • Länge: 5km, ca. 2 h
  • Anspruch: Trittsicherheit an einigen Stellen nötig
  • Aufstieg: 177 hm

  • Abstieg: 177 hm

  • Länge der Tour: 5,0 km

  • Höchster Punkt: 532 m

  • Differenz: 154 hm

  • Niedrigster Punkt: 378 m

Difficulty

very easy

Panoramic view

very high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Faunistic highlights

Tour tip

Circular route

Family suitability

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

Besuchen Sie uns auch auf:

https://www.fsvf.de

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Eine Landschaft wie im Paradies
Rundweg zur Obsversuchsanlage und zu beeindruckenden Felstürmen
Kurze Rundwanderung bei Hiltpoltstein

Rund um den Eschenberg

Hiltpoltstein, Deutschland

Kurze Rundwanderung bei Hiltpoltstein

2:00 h 122 hm 116 hm 5,4 km very easy

Hiking trail

Ausgangspunkt dieser spannenden Rundtour ist der Hellmuth-Breckner-Parkplatz am nördlichen Ortseingang von Heiligenstadt. Am See vorbei geht es auf dem Radweg Richtung Zoggendorf, wo wir dem grünen Ring scharf links hoch zum Altenberg folgen. Nach einem steilen Anstieg führt uns der Weg...

Altenberg-Heroldstein Rundweg

Heiligenstadt, Deutschland

5:50 h 503 hm 499 hm 17,9 km moderate

Hiking trail

Rundwanderung rot-senkrecht

Ins romantische Brunnleitental

Egloffstein, Deutschland

Rundwanderung rot-senkrecht

1:50 h 166 hm 167 hm 5,6 km very easy

Hiking trail

Kinderwagenfreundlicher Erlebnisweg für die Kleinen
Rundwanderweg im Burglesauer Tal
Kleine Rundwanderung um Bärnfels

Durch Wiesen und Wälder

Obertrubach, Deutschland

Kleine Rundwanderung um Bärnfels

1:20 h 90 hm 92 hm 4,1 km easy

Hiking trail

Erlebnisreiche Halbtageswanderung um Pottenstein

Entdeckertour

Pottenstein, Deutschland

Erlebnisreiche Halbtageswanderung um Pottenstein

2:00 h 157 hm 166 hm 5,5 km very easy

Hiking trail

Rundwanderwege durchs Klumpertal
Geschichte * Natur * Wandern

KulturLandschaftsweg Plech

Plech, Deutschland

Geschichte * Natur * Wandern

2:30 h 291 hm 292 hm 8,7 km easy

Hiking trail

Entlang der Fraischgrenze Heimatgeschichte erleben
Herzlich willkommen auf dem Kirchberg in Gesees!
Rundwanderweg Blau-Ring
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen