Landmark Or Historical Building

Burg Gößweinstein

91327 Gößweinstein, Burgstraße 30

Gesprochene Sprachen:

Besonders geeignet für:

Singles Kids Groups

Hoch über dem Wiesenttal und dem malerischen Gößweinstein ragt die majestätische Burg Gößweinstein in den Himmel

 

Das kleine Museum mit Kemenate, Kapelle, romanischem Zimmer und Verlies kann von den Besuchern auf eigene Faust erkundet werden. Biergarten mit herrlicher Aussicht.

Tipp:

Von der Burg aus können Sie auf dem Balthasar-Neumann-Rundwanderweg die schönsten Aussichtspunkte rund um Gößweinstein besuchen. Ein wunderschöner, kurzer (3,6 km) Weg, auf dem Sie immer wieder bezaubernde Blicke auf die Burg und Basilika Gößweinstein erhalten.

Geschichte:

Nach dem Sieg König Heinrichs 1V. über die aufständischen Sachsen im Jahre 1076 wurde Bischof Burkhard von Halberstadt auf Burg Goswinesteyn gefangengehalten. Diese Juraburg ist wohl kurz zuvor von Graf Gozwin vom Grabfeldgau, verrmutlich einem Angehörigen des späteren Henneberger Grafenhauses, erbaut worden. Die Nachkommen Gozwins nannten sich in der Folge nach Höchstadt (a. d. Aisch) und Stahleck (bei Bacharach am Rhein); sie heirateten sogar in das Kaisergeschlecht der Staufer ein. Noch vor 1102 muss Gößweinstein - wahrscheinlich durch Schenkung - an das Hochstift Bamberg gefallen sein.

Die Bischöfe setzten nun auf Gößweinstein Burggrafen ein, die zunächst alle dem edelfreien Geschlecht der Schönfeld entstammten. So erscheint in einer Urkunde vom 1. März 1124 Poppo (II.) vir ingenuus praefectus castelli Gozwinesten. Ein Zweig dieses Geschlechtes erkor den Namen der Burg zum Familiennamen. 1140/46 nannten sich die Brüder Bruno II. und Poppo III. de Gozwinesstein; noch bis 1174 begegnet dieser Name in den Quellen.

Bereits vor 1243 mussten die Bamberger Bischöfe Gößweinstein an Eberhard V. von Schlüsselberg verpfänden. Erst nach 1308 wurde die Veste mit den zugehörigen Dörfern zur Durchführung der Testamentsbestimmungen Gottfrieds I. von Schlüsselberg an Bamberg zurückgegeben. Das älteste bischöfliche Urbar von 1323/27 bezeichnet Gößweinstein als Burg und Amt des Hochstifts. Letzteres wurde 1637 mit Pottenstein zusammengelegt.

Im zweiten Bamberger Urbar (1348) sind zu Gößweinstein fünf Burghuten nachgewiesen, die als bischöfliche Lehen an adelige Burgmannen verliehen wurden. Sie waren in wechselndem Besitz der Egloffstein, Stübig-Neideck, Königsfeld, Ochs, Ermreich, Gräfenberg und Hirschaid. Möglicherweise wurde Gößweinstein im Hussitenkrieg beschädigt oder gar zerstört, wobei anschließend der Westteil der Burg - der Vorhof - nicht mehr aufgebaut wurde. Das Vorhandensein mehrerer Zisternen spricht für diese Annahme. Im Bauernkrieg wurde nicht nur die Burg mutwillig abgebrochen, sondern auch noch zwei Sitze - vermutlich die Ermreich‘sche und Königsfeld‘sche Burghut. Nach Niederschlagung des Aufstandes mussten die Einwohner des Ortes Gößweinstein die Burg wiederherstellen, was bis 1532 geschehen war.

In der Hauptburg befand sich ein Turm, der 1510 und noch 1598/99 nachgewiesen ist. Er wurde im 17. Jahrhundert abgebrochen, ist aber keinesfalls mit dem heutigen Schneckenturm an der Nordostecke der Kemenate gleichzusetzen. Letzterer wurde erst bei größeren Baumaßnahmen nach einem 1690 erfolgten Blitzschlag erbaut Das Amtsknechtshaus neben der ehemaligen Königsfeldschen Behausung südöstlich unterhalb der Burg wurde 1712/13 abgebrochen und in größerem Umfang neu aufgeführt. Im gleichen Jahr ersetzte man die Holztreppe vor dem unteren Tor durch eine Erdaufschüttung mit einer Steinmauer. Die St. Lorenz geweihte Burgkapelle wurde 1720 abgebrochen.

Der seit Abzug des Amtmannes von Gößweinstein auf der Burg wohnende Vogt zog 1731 ebenfalls nach Pottenstein, so dass die Burg nur mehr als Jägerwohnung und Getreideboden diente. Erst 1770 trennte man die Vogteien wieder; Gößweinstein wurde erneut Vogtsitz, dem nun auch die Vogtei Wolfsberg zugeteilt wurde.

Nachdem das ziemlich schadhafte Schloss 1747 ausgebessert worden war, zog man 1785 seinen Abbruch ernsthaft in Erwägung. Doch Bamberg entschied sich schließlich doch für eine gründliche Instandsetzung. Hierbei legte man für den Vogt einen gedeckten hölzernen Treppenaufgang an, der fünf Meter westlich des Amtsknechtshauses begann und in 150 Stufen zur Kemenate hoch führte. Nach dem Übergang an Bayern wurde das Rentamt von Pottenstein die Burg Gößweinstein verlegt und diese daher noch einmal 1809/10 renoviert. Um weitere Kosten auf die Dauer zu ersparen, trug man die baufälligen Giebel der Kemenate zugunsten eines Walmdaches ab. In diesem Gewand zeigt sich das Schloss auf vielen Stichen und Lithographien der Romantik.

1875 verkaufte das Königreich Bayern die Burg an Edgar Freiherrn von Sohlern, dessen Erben sie heute noch besitzen. Die neuen Burgherren bauten 1890 das Schloss im Sinne der Neugotik um, wobei das Hauptgebäude Treppengiebel erhielt. Der Schneckenturm wurde anstelle des achteckigen Schieferdaches mit einem vorkragenden Obergeschoß und Zinnenkranz versehen. Auch das Pultdach des östlichen Vorbaues musste weichen; hier entstand eine Altane mit Balustrade. Beseitigt wurden ferner der 1787 geschaffene Treppenaufgang und im Vorhof der Amtsstadel mit den zwei Zisternen.

Der Aufgang vom Ort her war durch die Königsfelder Burghut mit ihrer festen Behausung gesichert. Hier darf man wohl ein äußeres Tor vermuten, das nach 1525 nicht mehr errichtet wurde. Die Straße zum Schloss wurde 1877 ausgebaut; hierbei hatte man die Lücke zwischen zwei Felsgruppen, wo sich einst das Tor zum Vorhof befand, wesentlich erweitert. Dieser enthält heute den Wasserbehälter des Marktes. In einer Spitzkehre führt die Straße in den ehemaligen Vorhof. Der Graben, der ihn einst nach Westen abschirmte, ist nun gänzlich mit Bauschutt aufgefüllt. Im nördlichen, tiefer gelegenen Teil des Vorhofes darf man die 1348 genannte Egloffsteiner Burghut vermuten. Das Tor zur Hauptburg war vom Vorhof her nicht sichtbar und konnte somit von einem eingedrungenen Gegner nicht eingeschossen werden. Dagegen konnten die Verteidiger den Weg von den Zwingern aus wirksam bestreichen.

Der Weg ins Innere der Hauptburg wurde durch zwei weitere Tore gesichert. Öffnete das untere Burgtor den südlichen Zwinger, so befand sich das mittlere Tor in einer Mauer, die sich von der westlichen Giebelwand der Kemenate zur Außenmauer zieht. Letzteres führt in den westlichen Zwinger. Dieser war früher durch eine weitere Mauer vom höheren Burghof getrennt, die vom oberen Tor durchbrochen war. Es ist längst abgetragen; drei Meter westlich de Zisterne muss man es sich vorstellen. Der ehemalig Eingang zum Hauptgebäude lag auf der Nordseite im ersten Obergeschoss und war mittels eines hölzerne Treppenbaues zugänglich, den man im Ernstfall leicht einlegen konnte. Der einstige Registrierbau wurde nach 1890 zur Kapelle umgestaltet. Daneben erkennt man noch das Burgverlies.

Öffnungszeiten

geschlossen


Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Preisinfos

Preise

Erw. 4 €, Jugendl. 2 €, Kinder 1,00 €

akzeptierte Zahlungsmittel:

Cash

Kontakt

Burg Gößweinstein, Thomas Pleiner

Operator

91327 Gößweinstein, Burgstraße 30

+49 9242 2999891

info@burg-goessweinstein.de

www.burg-goessweinstein.de

Anfahrt

Parken sollten Sie im Ortskern von Gößweinstein. Es gibt direkt an der Burg keine Parkmöglichkeiten.

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Herzlich Willkommen im Holzwurm, dem Wirtshaus unter der Burg!

ca. 0,1 km entfernt

Restaurant

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Burgstraße 15

Pilsbar Holzwurm

Das Sternteam Gößweinstein verwöhnt Sie mit gutem Service und fränkisch ausgewogener sowie deftiger Küche!

ca. 0,2 km entfernt

Restaurant

geschlossen (öffnet 17:00 Uhr)

91327 Gößweinstein, Pezoldstraße 5

Landhotel-Gasthof Stern

Vegetarian, Regional

Alteingesessenes Gasthaus im Ortskern von Gößweinstein

ca. 0,2 km entfernt

Restaurant

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Pezoldstraße 11

Weinklause Heumann

Hier wird typische fränkische Hausmannskost gekocht

ca. 0,2 km entfernt

Restaurant

geschlossen (öffnet 11:30 Uhr)

95491 Ahorntal, Kirchahorn 15

Gasthof Fränkische Schweiz

Franconian, Vegetarian

Herzlich willkommen bei uns, im Gasthof „Fränkische Schweiz“.

ca. 0,2 km entfernt

Restaurant

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Pezoldstraße 20

Gasthof - Pension Fränkische Schweiz

Regional

Ihr Wohlbefinden ist unser größtes Anliegen

ca. 0,2 km entfernt

Restaurant

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 5

Gasthof Café zum Löwen

Wenn Sie das Besondere suchen...

ca. 0,2 km entfernt

Restaurant

jetzt geöffnet (bis 21:30 Uhr)

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 9

Hotel - Restaurant - Café Krone

Franconian, Vegetarian, Regional

Unser Haus, schon immer in Familienbesitz, steht seit mehr als100 Jahren im Dienste des Gastes und ist weit über die Grenzen der Fränkischen Schweiz bekannt.

ca. 0,2 km entfernt

Restaurant

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Straße 6

Scheffel-Gasthof

Fränkisch, freundlich - einfach lecker!

ca. 0,2 km entfernt

Restaurant

geschlossen (öffnet 11:15 Uhr)

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 10

Gasthof zur Post - Restaurant - Café - Pension

Franconian, Gluten Free, Vegetarian, Regional, International

Herzlich willkommen im Café Greif!

ca. 0,3 km entfernt

Cafe Or Coffee Shop | Restaurant

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Straße 17

Café Greif

Regional. Nachhaltig. Frisch

ca. 0,6 km entfernt

Bar or Pub | Restaurant

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Badangerstraße 33

țțțț

Hotel Stempferhof****

Gluten Free, Lactose free, Biological, Vegetarian

Herzlich Willkommen auf der Sonnenseite von Gößweinstein!

ca. 0,8 km entfernt

Restaurant

91327 Gößweinstein, August-Sieghardt-Str.8

Gasthof Schönblick***

Regional

Herzlich Willkommen im Café Gruber

ca. 0,9 km entfernt

Food Establishment

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Behringersmühle 14

Café Gruber

Feine fränkische Küche aus regionalen Produkten.

ca. 1,1 km entfernt

Restaurant

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Behringersmühle 8, Behringersmühle

Gasthof zur Behringersmühle

Regional

Herzlich Willkommen im Hotel Landgasthof Frankenstern im malerischen Vier-Täler-Ort Behingersmühle!

ca. 1,1 km entfernt

Restaurant

geschlossen (öffnet 11:30 Uhr)

91327 Gößweinstein, OT Behringersmühle 29

Hotel Landgasthof Frankenstern

Regional

Herzlich Willkommen im Biergarten Sachsenmühle!

ca. 1,8 km entfernt

Beer garden

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Sachsenmühle 1

Biergarten Sachsenmühle

Der Schlüssel zu gemütlicher Gastlichkeit

ca. 2,3 km entfernt

Restaurant

91327 Gößweinstein, Türkelstein 7

Gasthaus Zum Felsentor

Essen & Trinken. Unsere Philosophie.

ca. 2,3 km entfernt

Restaurant

Öffnungszeiten

91327 Gößweinstein, Behringersmühle

Forsthaus Schweigelberg

Regional

Unterkünfte in der Nähe

Essen, Schlafen und Wohlfühlen!Das Sternteam Gößweinstein verwöhnt Sie mit gutem Service und fränkischer ausgewogener sowie deftiger Küche.

ca. 0,2 km entfernt

Inn

91327 Gößweinstein, Pezoldstraße 5

Landhotel-Gasthof Stern

Herzlich willkommen bei uns, im Gasthof „Fränkische Schweiz“.Erholen Sie sich in unseren ruhigen Gästezimmern, die meist mit Balkon ausgestattet sind.Im Haus befindet sich auch unsere Ferienwohnung. Wenn Sie möchten, können Sie diese auch mit Frühstück buchen.Es erwartet S...

ca. 0,2 km entfernt

Inn

91327 Gößweinstein, Pezoldstraße 20

Gasthof - Pension Fränkische Schweiz

Willkommen im Gasthof zur Post !Hier kann Sie beginnen - Ihre Zeit - die Urlaubszeit !

ca. 0,3 km entfernt

Guesthouse | Inn

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 10

Gasthof Zur Post - Restaurant - Café

Unser ruhiges, gepflegtes Haus liegt direkt am Wald. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über WC und Dusche oder Bad. Im Frühstücksraum steht ein Gästekühlschrank bereit. Von der Sonnenterrasse können Sie den Panoramablick auf Burg und Basilika genießen. Der überdachte Terrasse...

ca. 0,3 km entfernt

Guesthouse | Pension

91327 Gößweinstein, An der Martinswand 20

Pension Haus Martinswand

Wohnmobilstellplatz am Friedhof

ca. 0,4 km entfernt

RVPark

91327 Gößweinstein, Viktor-von-Scheffel-Straße (Parkplatz am Friedhof)

Wohnmobilstellplatz Gößweinstein

Freuen Sie sich auf:- hübsche gepflegte Gästezimmer (keine Dachzimmer)- abwechslungsreiches Frühstücksbuffet im großzügigen Frühstücksraum und anschließender Sonnenterrasse mit Blick auf Burg und Basilika- Kachelofenstüberl- großer Garten mit Liegestühlen- eigene Parkpl...

ca. 0,5 km entfernt

Bed and Breakfast

91327 Gößweinstein, Sachsenmühler Straße 1

Hotel Garni Regina

Gemütliche und neu renovierte Ferienwohnung im Erdgeschoss in Südhanglage. Eine Außentreppe führt zum eigenen Eingang. Wohnstube mit Schlafgelegenheit für eine dritte Person und Ecksofa, Küche mit Essecke (Toaster, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Herd mit Backofen, Wasser und Eierkocher), doppelsc...

ca. 0,8 km entfernt

Holiday home

91327 Gößweinstein, Schulstraße 4

Ferienwohnung Ingrid Fellner

1. FeWo: 63 Quadratmeter, mit Loggia (15 Quadratmeter), Wohnzimmer mit Küchenzeile. Essplatz im Walmdacherker mit herrlichem Blick auf Burg und Basilika. SW-Lage am Wald, TV. Naturbad, Minigolf in der Nähe.2. FeWo: DG, 90 Quadratmeter, mit Balkon (10 Quadratmeter), separates Wohnzimmer ...

ca. 0,8 km entfernt

Holiday home

91327 Gößweinstein, August-Sieghardt-Straße 3

Ferienwohnungen Gudrun Müller

Herzlich willkommen im Gasthof Schönblick, einem warmen, sympathischen Haus, wunderbar gelegen mit Blick auf die Burg und die Basilika von Gößweinstein.Klein, fein und individuell! Gerne verwöhnen wir unsere Gäste am Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten im Rahmen einer Halbpension ode...

ca. 0,8 km entfernt

Guesthouse | Inn

91327 Gößweinstein, August-Sieghardt-Straße 8

Gțțț

Gasthof Schönblick

buchen
Wir begrüßen Sie als neue Gastgeber in unserem Hotel Landgasthof Frankenstern - im idyllischen Viertälerort Behringersmühle im Herzen der Fränkischen Schweiz. Genießen Sie Ihren Urlaub bei uns, und starten Sie mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag.All unsere Zimmer sind frisch renoviert und modern eingerichtet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

ca. 1,2 km entfernt

Hotel

91327 Gößweinstein, Behringersmühle 29

Hotel Landgasthof Frankenstern

Naturnah Campen auf dem Höhencampingplatz!Unser idyllischer Campingplatz liegt auf den traumhaften Höhen der Fränkischen Schweiz in ruhiger Lage mit 4 km Entfernung nach Gößweinstein.Wir bieten einen großzügigen natürlich belassenen Platz für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile mit e...

ca. 2,0 km entfernt

Campground

91327 Gößweinstein, Moritz 14

Campingplatz Moritz

Im Herzen der Fränkischen Schweiz, im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg - Bayreuth, liegt unsere gemütliche, gut ausgestattete und barrierefreundliche 90 Quadratmeter große Ferienwohnung mit eigenem Eingang. Unser familienfreundliches Haus ist zwei Kilometer von Gößweinstein entfernt. Am Rande ...

ca. 2,2 km entfernt

Holiday home

91327 Gößweinstein, Leutzdorf 30

Ferienwohnung Haus Barbara

Unsere helle, freundliche und moderne FeWo liegt im Erdgeschoß und ist somit für Senioren, für Familien mit Kindern, Wanderer und Ruhesuchende bestens geeignet.Sie verfügt über ein Doppelzimmer und ein 3-Bettzimmer, eine komplett ausgestattete Küche, ein Bad mit Dusche und WC sowie eine...

ca. 2,3 km entfernt

Holiday home

91327 Gößweinstein, Leutzdorf 21

Ferienwohnung Anni Schmitt

In unserem familiengeführten Landgasthaus bieten wir Ihnen fränkische Küche und Brotzeiten, teils aus eigener Herstellung. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in unseren Zimmern im modernen oder Landhausstil. Den perfekten Start in den Tag erleben Sie mit unserem reichhaltigen Frühstück. Lassen Sie ...

ca. 2,4 km entfernt

Inn

91327 Gößweinstein, Leutzdorf 1

Landgasthaus Richter

Campingplatz Fränkische Schweiz

ca. 2,6 km entfernt

Campground | RVPark

91278 Pottenstein, Tücherfeld - Im Tal 1a

Campingplatz Fränkische Schweiz

Komfortables Haus in ruhiger Lage. Doppelzi., mit Bad/WC, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Kochplatte, Sitzecke im Außenbereich.Zusätzlich: 1 FeWo für 2-3 Pers., 50 qm, sep. Eingang, ebenerdig, Wohn-/Schlafzi., Schlafcouch, Küche mit gemütl. Essecke, DU/WC. Preis ab 30,- €. Beide Einheiten: Pr...

ca. 3,4 km entfernt

Holiday home | Lodging Business

91320 Ebermannstadt, Burggaillenreuth 25

Gästehaus Plank

ca. 3,4 km entfernt

Holiday house

91320 Ebermannstadt, Burggaillenreuth 73

FȚȚȚȚ

Haus Christof

buchen

Weitere Tipps in der Nähe

Der Balthasar-Neumann-Rundwanderweg wurde anlässlich des 250. Todestags des Architekten angelegt, des Erbauers der Basilika von Gößweinstein.

Empfehlung

Hiking trail

Gößweinstein

Balthasar-Neumann-Rundwanderweg

1:20 h 152 hm 152 hm 3,6 km very easy

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit ist das Wahrzeichen Gößweinsteins. Dieses monumentale Gotteshaus, dessen beide Türme majestätisch ins Land grüßen, bildet zusammen mit seiner Wallfahrt das religiöse Zentrum der Fränkischen Schweiz.

Empfehlung

Church | Landmark Or Historical Building

jetzt geöffnet (bis 19:30 Uhr)

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 2

Basilika Gößweinstein

Im ehemaligen Mesnerhaus aus dem 18. Jh. liegt das erste Wallfahrtsmuseum der Erzdiözese Bamberg eingebettet in dem

Empfehlung

Museum

geschlossen

91327 Gößweinstein, Balthasar-Neumann-Str. 4

Wallfahrtsmuseum

Auf den Spuren des Heimatschriftstellers August Sieghardt durch Täler & über Höhen rund um Gößweinstein

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 08.06.2022

Kräuterwanderung

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 13.07.2022

Von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt rund um Gößweinstein mit Burgführung

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Di., 26.07.2022

Kräuterwanderung

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 03.08.2022

Kräuterwanderung

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 31.08.2022

Waldbaden

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 07.09.2022

Ländliches Leben in der Fränkischen Schweiz

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 14.09.2022

Kräuterwanderung

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 15.06.2022

Kneip(p)en

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 22.06.2022

Waldbaden

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 06.07.2022

Ländliches Leben in der Fränkischen Schweiz

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Sa., 23.07.2022

Waldbaden

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 10.08.2022

Kräuterwanderung

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 05.10.2022

Auf den Spuren des Heimatschriftstellers August Sieghardt durch Täler & über Höhen rund um Gößweinstein

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 17.08.2022

Kneip(p)en

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 24.08.2022

Kneip(p)en

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Mi., 28.09.2022

Von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt rund um Gößweinstein mit Burgführung

ca. 0,1 km entfernt

Hiking trip | Sports Event

91327 Gößweinstein, Burgstr. 6

Geführte Wanderung

Sa., 15.10.2022

Das könnte Dir auch gefallen

Traumhafte Kulisse für Ihren Urlaub oder Ihre Märchenhochzeit

Landmark Or Historical Building

Öffnungszeiten

91347 Aufseß, Am Schlossberg 92

Schloss Unteraufseß

Das Tal der Wiesent wird hier immer enger. Zwischen den bewaldeten Berghängen liegt das Dorf Wiesentfels. Auf einem ca. 40 m hohen Fels ragt das verwinkelte Schloss empor. Im Talgrund stehen die Bauernhöfe und Häuser. Schon vom Tal her erkennt man den aufragenden Turm mit spitzem Dach, den Giebel des Hauptgebäudes und die Nebengebäude. Eine Straße führt steil den Berghang hinauf. Hohe Mauern schirmen den Privatbesitz jedoch vor neugierigen Blicken ab.

Landmark Or Historical Building

geschlossen

96142 Hollfeld, Schloss Wiesentfels, Wiesentfels

Schloss Wiesentfels

Hoch oben auf einem Fels thront die Burg Zwernitz, die 1156 erstmals urkundlich erwähnt wird. Damals wurde der markante Bergfried zur Weiterleitung von Rauchsignalen bis zur Plassenburg (Kulmbach) genutzt.

Landmark Or Historical Building

Öffnungszeiten

96197 Wonsees, Sanspareil 29, Sanspareil

Burg Zwernitz

Das Neudrossenfelder Schloss wurde erstmals 1285 erwähnt und 1755 von der Ellrodt Familie umgebaut. Der Terrassengarten mit Blick ins Rotmaintal gehört zu den schönsten in Europa. Heute beherbergt das Schloss einen sehr bekannten Gourmettempel.
Gut sichtbar erhebt sich noch heute über Freienfels das von den Herren von Aufseß begründete Schloss. Es ist vom Tal durch steil abfallende Felsen und von der Bergseite her durch zwei Gräben geschützt. Heute kann das Schloss an Samstagen im Rahmen einer Fühurng besichtigt werden.

Landmark Or Historical Building

Öffnungszeiten

96142 Hollfeld, Freienfels 56, Freienfels

Schloss Freienfels

Hoch über der Rabenecker Mühle im Wiesenttal zwischen Waischenfeld und Doos türmen sich auf wild zerklüfteten Dolomitfelsen die Mauern der Burg Rabeneck empor. Besonders kühn zeigt sich die Schlosskapelle auf überhängender Felszunge. Vermutlich wurde das Felsennest als Tochterburg von Rabenstein aus erbaut.

Landmark Or Historical Building

geschlossen

91344 Waischenfeld, Burg Rabeneck, Rabeneck

Burg Rabeneck

Das uralte Stammschloss der Freiherrn von Egloffstein überragt auf steilem Fels den gleichnamigen Ort, dessen malerische Häusergruppen sich terrassenförmig an den Hang schmiegen.

Landmark Or Historical Building

Öffnungszeiten

91349 Egloffstein, Rittergasse 80b

Burg Egloffstein

Die Fränkische Schweiz liegt an der Burgenstraße, die zu den traditionsreichsten Ferienstraßen in Deutschland zählt. Unter dem Motto „Erleben Sie eine Zeitreise“ verbindet sie auf ihrem Weg von Mannheim nach Bayreuth rund 60 Burgen und Schlösser und berührt dabei international bekannte Reiseziele wie Heidelberg, Rothenburg ob der Tauber, Nürnberg, Bamberg und die Fränkische Schweiz.
Direkt unter dem bekannten
Hoch über dem Markt Heiligenstadt in der Fränkischen Schweiz erstrahlt Schloss Greifenstein. 

Landmark Or Historical Building | Museum

geschlossen

91332 Heiligenstadt, Greifenstein 2a, Greifenstein

Schloss Greifenstein

Das Kulturschloss vor den Toren Bambergs - lebendige Kulturgeschichte, musikalische Reisen und einzigartige Kulturprogramme

Landmark Or Historical Building | Museum

Öffnungszeiten

96129 Strullendorf, Zur Schleifmühle 4, Wernsdorf

Schloss Wernsdorf

1000-jährige Burg in schöner Lage mit traumhaften Blick über das Felsenstätdchen Pottenstein. 

Landmark Or Historical Building

Öffnungszeiten

91278 Pottenstein, Burg Pottenstein

Burg Pottenstein

Auf einem nach Westen vorspringenden Bergsporn hoch über dem Ort liegt die Burgruine Thuisbrunn, von der noch der Stumpf des Bergfrieds und daran angrenzend das Forsthaus zu sehen ist.Auf dem Leitenweg, der am Parkplatz der Kirche beginnt, wandert man nördlich bis zur Gänsleite, von dort um den Burgberg. Die Burg ist privat und nicht der Öffentlichkeit zugänglich.
Schloss Fantaisie wurde 1761 begonnen und nach 1763 von Herzogin Elisabeth Friederike Sophie von Württemberg, der Tochter des Bayreuther Markgrafenpaares Friedrich und Wilhelmine, vollendet. Der reizvolle Schlosspark ist geprägt von Elementen aus drei wichtigen Stilphasen: Rokoko, Empfindsamkeit und Historismus.

Landmark Or Historical Building | Museum | Park

geschlossen

95488 Eckersdorf, Bayreuther Str. 2

Schloss Fantaisie mit Gartenkunst-Museum & Schlosspark

Weithin sichtbar thront die Giechburg über dem Tal mit Blick bis nach Bamberg und in die nördliche Fränkische Schweiz. Der bliebte Aussichtsort überzeugt auch durch die hervorragende Gastronomie mit Gästezimmern sowie abwechslungsreiche kulturelle Veranstaltungen. Das Schloss ist Ausgangspunkt für die beliebte Wanderung nach dem Gügel. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regelungen zur Gastronomie.

Food Establishment | Landmark Or Historical Building | Restaurant

jetzt geöffnet (bis 18:00 Uhr)

96110 Scheßlitz, Giechburg 1

Giechburg

Auf einer in das Ailsbachtal hinausragenden Felsspitze liegt die Burg Rabenstein. Hier finden Sie dank der herrlichen Prunksäle den idealen Rahmen für Ihre Hochzeit, Familien- und Firmenfeier jeder Größe. In direkter Nachbarschaft liegt die Burgschenke, die Klaussteinkapelle, die Falknerei und die Sophienhöhle

Landmark Or Historical Building

geschlossen

95491 Ahorntal, Rabenstein 33, Rabenstein

Burg Rabenstein

Der Tiefe Brunnen ist einer der tiefsten gemauerten Brunnen in Deutschland!

Landmark Or Historical Building

Öffnungszeiten

91282 Betzenstein, Marktplatz

Tiefer Brunnen

Die mittelalterliche Burg Waischenfeld erhebt sich über dem gleichnamitgen Ort. Mit ihrer gemütlichen Burgschenke, Kunstgalerie und einem Biergarten mit Freilichtbühne im Burghof können Sie hier ausgelassen feiern und die Aussicht genießen.

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

Öffnungszeiten

91344 Waischenfeld, Schlossberg 20

Burg Waischenfeld

Ersterwähnung des Burgnamens

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

91278 Pottenstein, Leienfels

Burgruine Leienfels

Ruine aus dem 12. Jahrhundert.

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

91286 Obertrubach, Wolfsberg

Burgruine Wolfsberg

Die Kirchenburg Effeltrich wurde Ende des 15. Jahrhunderts als Wehrkirche erbaut.
Gegenüber der Burgruine Neideck finden Sie die Überreste der Ruine Streitburg. Erster Burgherr war Anfang des 12. Jh. Walter de Stritberg.

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

91346 Streitberg, Streitburg

Ruine Streitburg

Der Name des Felsengartens soll auf den Ausruf eines Gastes „C’est sans pa-reil!“ (Das ist ohnegleichen!) zurückgehen. Heute sind neben dem Morgenländischen Bau, 1744 für Festlichkeiten des Hofes errichtet, nur noch der Küchenbau und das „Ruinentheater“ erhalten. 

Landmark Or Historical Building | Park

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

96197 Wonsees, Sanspareil 34, Sanspareil

Felsengarten in Sanspareil & Morgenländischer Bau

Landmark Or Historical Building | Museum

Öffnungszeiten

96114 Hirschaid, Pfarrer-Hopfenmüller-Str. 7, Sassenfahrt

Museum Tropfhaus Sassanfahrt

Die Burgruine Bärnfels liegt in der Ortsmitte von Bärnfels. Weithin sichtbar ist der Bärenturm, ein Felskoloss, der in die Burganlage integriert war.Von der Burgruine Bärnfels hat man eine tolle Aussicht auf den Ort Bärnfels und die Kirche Bärnfels.

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

91286 Obertrubach, Bärnfels

Burgruine Bärnfels

Schloss Thurnau - Eine der größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Nordbayern. 

Landmark Or Historical Building | Restaurant

Öffnungszeiten

95349 Thurnau, Marktplatz 1

Schloss Thurnau

Regional

Der Großteil des Schlosses wird heute vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege genutzt. Für Besucher sind neun Schauräume des restaurierten Appartements der Fürstbischöfe zugänglich, darunter der

Landmark Or Historical Building | Museum | Park

jetzt geöffnet (bis 18:00 Uhr)

96117 Memmelsdorf, Schloss Seehof 1

Schloss Seehof

Willkommen im Feuerwehrmuseum!

Museum

Öffnungszeiten

91301 Forchheim, Wiesentstr. 51

Feuerwehrmuseum

Die Burgruine Neideck ist heute ein Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz.

Landmark Or Historical Building | Viewpoint

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

91346 Wiesenttal, Burgruine Neideck

Burgruine Neideck

Am Ziegenfelsen beim Cafe Leistner kann man mit Futter, das für 0,50 € angeboten wird, die Ziegen füttern.
Entfliehen Sie dem Alltag und flüchten Sie in unsere angenehme und entspannte Atmosphäre.

PublicSwimmingPool

geschlossen

91322 Gräfenberg, Pestalozzistraße 2

Hallenbad Gräfenberg

Beschaulich reihen sich im Trubachtal die alten Mühlen wie an einer Perlenkette aus vergangener Zeit aneinander.
Naturpark-Infozentrum Fränkische Schweiz - Frankenjura … damit wir uns kennen lernen!

Landmark Or Historical Building | Museum | Nature information

jetzt geöffnet (bis 18:00 Uhr)

91346 Muggendorf, Bahnhof

Naturpark-Infozentrum

Das Objekt stammt aus dem Jahr 1685.
Grüß Gott und herzlich willkommen in Scheßlitz!

Öffnungszeiten

96110 Scheßlitz, Hauptstr. 34

Touristinformation Scheßlitz

Der einzig erhaltene Stadtturm aus dem Mittelalter.

Landmark Or Historical Building

91301 Forchheim, Sattlertorstr. 34

Saltorturm

Das Nürnberger Tor ist das einzige erhaltene Stadttor.

Landmark Or Historical Building

91301 Forchheim, Am Streckerplatz 3

Nürnberger Tor

Die “Porta Vorchheimensis” stellt die Stadtgeschichte in Bildern dar.
Die Zwingerbastion entstand 1657.

Landmark Or Historical Building

91301 Forchheim, Bamberger Str. 3

Zwingerbastion

Herzlich willkommen in der Edelbrennerei
Herzlich willkommen in unserem Familienbetrieb (seit 1771) in Mittelehrenbach!

Distillery

91359 Leutenbach, Mittelehrenbach 71, Mittelehrenbach

Obstbrennerei Oßmann

Herzlich willkommen im Braunauer Heimatmuseum!

Museum

geschlossen

91301 Forchheim, Paradeplatz 2

Braunauer Heimatmuseum

Herzlich willkommen in der Brennerei des Landgasthof Zehner in Drosendorf!

Distillery

91330 Eggolsheim, Feuersteinstr. 55, Drosendorf

Brennerei Landgasthof Zehner

Sommertage zum Schmecken und Riechen...

Distillery

91359 Leutenbach, Mittelehrenbach 34, Mittelehrenbach

Edelbrände Dahlmann-Schmidt

Frankens kleinste Stadt!

Tourist Information Center

jetzt geöffnet (bis 14:00 Uhr)

91282 Betzenstein, Hauptstr. 44, 91282 Betzenstein

Touristinformation Betzenstein

Die Peestener Tanzlinde wurde zwar erst 1951 gepflanzt, aber natürlich existieren auch noch Überreste ihrer Vorgängerin. Deren Herkunft reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück. 
Willkommen in unserem Gasthaus und unserer Brennerei mit Lindenkeller

Distillery

91356 Kirchehrenbach, Hauptstr. 45

Brennerei-Gasthaus Sponsel

Im Lindenbaum-Museum in Neudrossenfeld, zwischen Schloss, Kirche und historischem Brauereigasthof, zeigt in einzigartiger Weise mit über 40 Exponaten einen Querschnitt durch alle Bauarten von Lindenbäumen im europäischen Raum.

Museum

jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)

95512 Neudrossenfeld, Marktplatz 2a

Lindenbaummuseum

Hochbarocke Pfarrkirche nach den Plänen von Michael Küchel.

Church

96155 Buttenheim, Hauptstraße 24

St. Bartholomäus

                    #ibePlaceholderMetaTag

                    #ibePlaceholderJSAfterContent

                    #ibePlaceholderHead