Wiesenttal-Tour

3:00 h 144 hm 139 hm 35,0 km moderate

Wiesenttal, Deutschland

>
Leichte Strecke entlang des Wiesenttales zwischen Muggendorf und Forchheim.

Leichte Strecke entlang des Wiesenttales zwischen Muggendorf und Forchheim.

Start und Parken: In Muggendorf beim alten Bahnhof (Infozentrum) sind genügend Parkplätze direkt an der Wiesent. Man könnte auch in Ebermannstadt am „Oberen Tor“ Parken und dort die Tour mit der Fahrt nach Muggendorf beginnen.

Tourbeschreibung: Die Tour startet mit der Überquerung der Wiesent, dann nach links Richtung Streitberg abbiegen, bei der Bushaltestelle wieder die Straße queren auf den Radweg. Der verläuft parallel der Straße, ab Streitberg dann auf der rechten Straßenseite, aber immer auf der rechten Talseite weiter nach Gasseldorf. Hier Wechsel der Markierung auf Fo 11 bis nach Ebermannstadt (8 km). In beiden Orten könnte man die Tour abkürzen, indem man das Tal überquert, um auf der Gegenseite der Burgenstraßen- oder der Fränkische Schweiz-Radwegmarkierung zurück nach Muggendorf zu folgen.

Man fährt in Ebermannstadt parallel zur Bundesstraße durch den Ort mit der Markierung FO 8 bis Rüssenbach. Ab dem Streckenknotenpunkt sollte man links der Burgenstraßen-Markierung folgen, Richtung Weilersbach. Durch den Ort dann auf der wenig befahrenen Durchgangsstraße weiter fahren, bei der Kreuzung links abbiegen und dem Bach entlang radeln. Am Ortsende dann geradeaus, bei der Kapelle dann nach links bis zum Ortsteil Reuth. Beim Friedhof links abbiegen, immer der Burgenstraßenmarkierung durchs Wohnviertel folgend. Beim Feuerwehrhaus in Reuth rechts abbiegen, dann kommt man zum Forchheimer Hauptbahnhof um von dort zu Fuß die Sehenswürdigkeiten (Altstadt) der Kreisstadt zu erkunden.

Beim Feuerwehrhaus in Reuth beginnt der Rückweg. Dazu nach der Brücke links in den Radweg einbiegen und der Markierung Fränkische-Schweiz-Radweg, die bis Muggendorf gültig ist, folgen. Beim Friedhof in Kirchehrenbach biegt der Weg links ab, am Ende des Weges muss man rechts abbiegen und auf der Kreisstraße durch den Ort Richtung Pretzfeld fahren. Nach dem Ortsende bei einer kleinen Kapelle beginnt wieder der Radweg, der ab hier parallel zum Bahngleis verläuft. Am Sportgelände vorbei, das Obstgroßmarktgelände in einem großen Bogen nach rechts umfahren. Beim Bahnhof zuerst nach rechts abbiegen, dann nach links auf die Staatsstraße, die hier sehr eng wird. Vor dem Bahngleis rechts abbiegend, gelangt man auf einen neuen ausgeschilderten Radweg, der mitten durch das Tal bis nach Ebermannstadt führt. An der Kläranlage vorbei durch ein Scheunenviertel gelangt man zur Fußgängerzone, die nach wenigen hundert Metern den großen Parkplatz am Oberen Tor erreicht. Hier könnte man auch die Tour beginnen, weil es genug Parkplätze, sogar für Wohnmobile, gibt.

Nach dem Wasserrad rechts abbiegend und dem Flusslauf folgend gelangt man auf den Radweg mit der Markierung Fränkische Schweiz-Radweg, der hier leicht ansteigend, über den Ortsteil Rothenbühl, vorbei am Erlebnisfreibad, nach Niederfellendorf führt und von dort am Freibad entlang weiter nach Muggendorf. In Niederfellendorf könnte man wieder die Strecke kürzen, indem man hier das Tal quert, um auf den Radweg auf der anderen Talseite zu gelangen. In Muggendorf angekommen, nach links abbiegen und der Gemeindestraße den Berg runter folgen. Nach dem Bahngleis sieht man links den Alten Bahnhof mit den Parkplätzen, dem Ausgangspunkt der Tour.

Markierung: FO 11, FO 8, Burgenstraße, Fränkische Schweiz-Radweg

Sehenswürdigkeiten. Gasseldorf: Gedenkstein an den Erfinder der "Frankfurter" bzw. "Wienerwürstel": an Metzger Lahner, der hier aus dem Ort stammt. In Muggendorf und Streitberg: Höhlen. Museumseisenbahn (sonntags) und Modelbahnmuseum in Muggendorf, (sonntags). Forchheim, die Altstadt, Ebermannstadt, das alte Wasserrad und den Marktplatz, das Freibad.

Gastronomie gibt es in Muggendorf, Streitberg, Ebermannstadt, Pretzfeld, Kirchehrenbach und natürlich in Forchheim.

  • Aufstieg: 144 hm

  • Abstieg: 139 hm

  • Länge der Tour: 35,0 km

  • Höchster Punkt: 341 m

  • Differenz: 71 hm

  • Niedrigster Punkt: 270 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Sunny trail

Day tour biking

Circular route

Rest point

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Diese Tour ist relativ lang und beinhaltet einige Anstiege. }
Gemütliche Rundtour entlang des Main-Donau-Kanals. }

Wasser und Bier

Buttenheim, Deutschland

Gemütliche Rundtour entlang des Main-Donau-Kanals.

3:00 h 268 hm 268 hm 40,7 km moderate

Cycling trail

Radtour durch die nördliche Fränkische Schweiz }
Radeln durch die Weiherlandschaft des Aischgrundes }

Karpfen Tour (FO 2)

Forchheim, Deutschland

Radeln durch die Weiherlandschaft des Aischgrundes

5:00 h 397 hm 398 hm 45,9 km moderate

Cycling trail

Nach Adelsdorf und durchs Aischtal }
Rundtour um Waischenfeld }

Rundtour um Waischenfeld (BT9)

Waischenfeld, Deutschland

Rundtour um Waischenfeld

1:30 h 396 hm 23,6 km moderate

Cycling trail

Rundweg zum Felsengarten Sanspareil }
Nürnberg - Walberla }

Reichswald - Fränkische Schweiz Radweg

Nürnberg, Deutschland

Nürnberg - Walberla

4:40 h 352 hm 371 hm 39,9 km easy

Cycling trail

Von Hollfeld nach Waischenfeld }

Wiesenttal auf und ab

Hollfeld, Deutschland

Von Hollfeld nach Waischenfeld

1:30 h 146 hm 171 hm 14,5 km easy

Cycling trail

Fränkische Schweiz Radweg }

Rund um den Hummelgau

Glashütten, Deutschland

Fränkische Schweiz Radweg

2:30 h 259 hm 259 hm 30,7 km easy

Cycling trail

Kulmbach - Bayreuth }

Rotmain Radweg

Kulmbach, Deutschland

Kulmbach - Bayreuth

6:00 h 445 hm 529 hm 55,0 km moderate

Cycling trail

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen